Jahresrückblick 2015 – Mein Resümee

Hallo meine Lieben,
für mich war 2015 ein ganz schön turbulentes Jahr mit vielen Chancen, neuen Wegen, ungeahnten Möglichkeiten, Hindernissen und Überraschungen. Kurzum, es war ziemlich aufregend! Ich fand mich in so vielen neuen Situationen wieder, die ich bisher nicht kannte, aber ich habe alles gut gemeistert und kann abschließend sehr zufrieden mit meinem „2015“ sein. Für das nächste Jahr nehme ich mir vor achtsamer durchs Leben zu gehen und etwas mehr Ausgewogenheit zwischen Privatleben und Arbeit zu finden. Ich werde versuchen mich nicht zu sehr vereinnahmen zu lassen um wieder freier und zufriedener im Denken zu werden, damit sich mein kreatives Potential weiter entfalten kann. Für mich wird 2016 ein Neustart in vielerlei Hinsicht! Los geht´s!

Von Herzen DANKE!
Ja, genau! Ohne euch wäre mein Jahr nicht annähernd so schön und erfolgreich geworden! Ihr habt mit mir gelacht, geweint, gefeiert, mich unterstützt und mir euere Wertschätzung geschenkt. Danke für euer „mitfiebern“! Ich bin froh um jeden einzelnen meiner Follower und hoffe, dass euer Jahr auch so großartig war! Im Besondern bedanke ich mich auch bei meinem Team – Moritz, Benjamin, Alisha – und allen die mich dieses Jahr unterstützt haben. Ihr habt alle tolle Arbeit geleistet und ich bin froh, dass ihr mit an Bord seid!
Moritz hat mich auch dieses Jahr wieder unermüdlich unterstützt und mir bei allem beigestanden und unheimlich viel Kraft gegeben. Benjamin hat diese „Knaller-Webseite“ gebaut und Alisha zauberte die genialsten Make-Ups! Hier sind ein paar schöne Selfies für euch 🙂

Highlight des Jahres
Davon gab es glücklicherweise einige! Ganz vorne steht bei mir der Umzug in unser neues Haus. Hier konnten wir uns endlich richtig entfalten. Ich habe jetzt auch Platz für meine Arbeit und mein Studio, das endlich Platz in meinem Haus gefunden hat! -> Also geht der Punkt eigentlich auch an das Haus… 😀

„Downlight“ des Jahres 😉
Das hatte ich leider auch! Ich werde mich bemühen ein gutes Gleichgewicht zwischen Privatleben und Arbeit zu finden. 2015 hatte die Arbeit fast immer Vorrang. Ich habe zwar alles geschafft was ich angefangen habe aber irgendwann hat es seinen Tribut gefordert. Als Selbstständige ist es gerade am Anfang nicht so einfach, da es wirklich wie folgt ist: „Selbst und ständig“! Das ist ehrlich so. Man möchte auch jeden Auftrag annehmen, keinen enttäuschen und man bewegt sich irgendwann an seine Grenzen. Man muss sich selbst Grenzen setzen und auch mal Stop sagen. Ich finde, besonders in kreativen Berufen ist das essenziell, denn die besten Ideen hat man meistens, wenn man einen freien Kopf hat. Ich habe also gelernt: Positiv denken, von negativem Abstand halten, Pausen einplanen, Akkus aufladen. Danke 2015 für diese wichtige Lektion!

Großartige Künstler
Ich hatte das Glück mit ganz wunderbaren Künstlern zusammen arbeiten zu dürfen, nur um ein paar zu nennen: Alisha Ehret, Michael Tschida, Sophia Di Giorgio, Selina Jausel, Chiara Carrozzo und viele, viele mehr … ich hatte wirklich das ganze Jahr über tolle Leute am Start und eine durchweg gute Zeit mit vielen tollen Shooting-Themen. Ich habe auch viele interessante Kontakte geknüpft – Es ist einfach schön euch alle zu kennen 🙂

Von der grünen Raupe zum Schmetterling…
Auch meine Corporate Identity hat sich grundlegend verändert! Ich habe mich für einen neuen Ansatz entschieden und für ein eleganteres Design. Besonders sichtbar wird diese Veränderung in meinem neuen Logo. Zum Vergleich habe ich hier mal etwas zusammengestellt:

Einen Guten Rutsch!
Kommt alle glücklich und gesund ins neue Jahr! Wir sehen uns in 2016! Der Countdown läuft 😀
Eure Simone

8 Antworten
  1. Jasmin Honeck says:

    Ja das gute Gleichgewicht finden, ist nicht immer so leicht, deine Vorsätze klingen toll, ich hoffe du kannst es so für das Jahr 2016 umsetzten. Das Shooting am Bergsee war der Hammer, ich muss da nun wohl öfter hin <3… hihi. Danke das du das Thema mit mir umgesetzt hattest <3

    Bussi Jasmin

    Antworten
    • Simone Altmayer
      Simone Altmayer says:

      Sehr gerne 🙂 Es war auch wirklich so schön dort! Ich wünschte ich hätte diese Location vor meiner Tür 🙂 Du bist ein Glückspilz!!

      Antworten
  2. Doreen Bassing says:

    Einfach wundervoll, was du letztes Jahr geschafft hast <3 Es hat mich sehr gefreut mit dir zusammen zu arbeiten und ich hoffe, dass es nicht das letzte Mal war <3

    Antworten
  3. Nadine Schuckert says:

    Ich kann mich Jasmin nur anschließen. Deine Vorsätze klingen wirklich toll und ich drücke dir die Daumen, dass du alles so umsetzten kannst, wie du es dir wünschst.
    Ich hatte jetzt schon 3 mal das Vergnügen vor deiner Kamera zu stehen. Dein Team ist einfach nur toll 🙂 Das Make-Up war immer ein Traum und bei deinen Shootings sieht man die Liebe zur Fotograf in jedem Detail 🙂 Oh und das wichtigste darf ich natürlich nicht vergessen… Ich hab noch nie so viel gelacht bei einem Shooting 😀

    Mach weiter so und ich freue mich auf viele weitere Projekte <3

    Antworten
    • Simone Altmayer
      Simone Altmayer says:

      Lachen ist ja auch wichtig! So ein Shooting soll schließlich Spaß machen, damit die Bilder noch schöner werden 🙂 außerdem liebe ich ein entspanntes Klima am Set! Ich fand vor allem unser Shooting im Wald besonders gelungen und über die Witze lachen wir glaube ich alle heute noch 😉

      Antworten
  4. Mailin Günther says:

    Einfach nur WOW!
    Ich bin sowas von Fan deiner Bilder und man merkt, dass du die Fotografie liebst.
    Mit so viel Liebe zum Detail und so viel know how über die Bearbeitung!
    Ich hatte selbst mal das Vergnügen bei dir vor der Kamera zu stehen und bin mehr als zufrieden mit den bildern.

    Ein dickes kompliment an dich.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*